Menü  

Das Land Rheinland-Pfalz und die Europäische Union

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste arbeitsmarktpolitische Instrument der Europäischen Union. Ziel des ESF ist es u.a. die Arbeitsmarktchancen benachteiligter Personen zu verbessern und deren Integration in den Arbeitsmarkt zu fördern.

In der neuen Förderperiode (2014 – 2020) stehen dem Land Rheinland-Pfalz aus dem ESF 109 Mio. € zur Verfügung. Daraus werden einzelne Projekte gefördert, die zumindest auf eines der nachfolgenden Ziele ausgerichtet sein müssen:

  • Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit von am Arbeitsmarkt besonders benachteiligten Personen
  • Stärkung von kleinen und mittleren Unternehmen zur Bewältigung des demografischen Wandels
  • Verbesserung der Berufswahlkompetenzen von Schülerinnen und Schülern
  • Erhöhung der Ausbildungsfähigkeit arbeitsloser junger Menschen
  • Erhöhung der Qualifikation von Arbeitskräften
  • Entwicklung innovativer Ansätze in der allgemeinen und beruflichen Bildung
  • Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie