Direkt zur Servicenavigation . Direkt zum Inhalt . Direkt zur Navigation .
Zum Europäische Kommission, europäischer SozialfondsEuropäischer Sozialfonds Rheinland-PfalzLogo des Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie  des Landes Rheinland-Pfalz
Europa in meiner Region – Bätzing-Lichtenthäler besucht ESF-Projekt SELFIE in Ingelheim

Europa in meiner Region – Bätzing-Lichtenthäler besucht ESF-Projekt SELFIE in Ingelheim

< Europa in meiner Region – Tag der offenen Tür bei ESF-Projekten in Bitburg
07.05.2019 16:00 Alter: 73 days

Europa in meiner Region – Bätzing-Lichtenthäler besucht ESF-Projekt SELFIE in Ingelheim


Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler besuchte am 7 . Mai das ESF - Projekt „SELFIE“ in Ingelheim . Der Projektbesuch fand im Rahmen der Aktion „Europa in meiner Region“ statt, an der sich europaweit Projekte beteiligen, um zu zeigen, was mit EU-Förderung bewegt wird.

„Europa in meiner Region ist wie ich finde eine sehr begrüßenswerte Initiative. Europaweit machen hunderte Projekte mit, die es ohne den Europäischen Sozialfonds oder andere Fördertöpfe gar nicht geben würde. Mir ist es besonders wichtig, dass wir heute hier in Ingelheim den Blick auf ein Projekt richten, das Jugendliche ohne bzw. mit einem schlechten Schulabschluss dabei unterstützt, einen Ausbildungs - oder Arbeitsplatz zu bekommen oder einen weiterführenden Bildungsweg einzuschlagen. Das Projekt ist damit auch ein gutes Beispiel für die soziale Seite der EU", betonte Bätzing-Lichtenthäler.

Das Projekt der TARGET GmbH im Förderansatz „Jugend mit Zukunft“ bietet 15 ausbildungs - und arbeitsplatzsuchenden Jugendlichen, die den Übergang von der Schule in eine Berufsausbildung zunächst nicht geschafft haben, gezielte Hilfen bei der Lösung ihrer beruflichen und privaten Probleme, insbesondere individuelle und zielgerichtete Unterstützung beim Aufbau von beruflichen Kompetenzen durch Erhöhung der Ausbildungsreife und Ausbildungsfähigkeit. Neben praxisbezogener Qualifizierung durch Praktika in Betrieben gehören auch Stellenrecherche und Bewerbungstraining, Projektarbeit sowie die Verbesserung von Gesundheit und Fitness und vorallem die soziale Stabilisierung der Jugendlichen zum Inhalt des Projektes. Dadurch sollen die Einstiegschancen der Jugendlichen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt verbessert werden.

Hier bietet der ESF eine sinnvolle Unterstützung für den weiteren Berufsweg der Jugendlichen an, die sie ohne die EU-Förderung nicht erhalten würden. Das Projekt „SELFIE – Selbstbestimmende Förderung der individuellen Erhöhung von Ausbildungsreife und Ausbildungsfähigkeit“ wird im Jahr 2019 mit rund 154.000 Euro zu gleichen Teilen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Jobcenters Mainz - Bingen (SGB II) gefördert.

Winfried Hidien, Geschäftsführer der TARGET GmbH: „Der Einsatz hat sich gelohnt. In den vergangenen 3 Jahren durchliefen 144 Jugendliche das Projekt. 44% dieser Jugendlichen mündeten in eine Ausbildung bzw. in eine beitragspflichtige Beschäftigung ein oder absolvierten eine weiterführende schulische Qualifizierung. Dies bedeutet einen weiteren kleinen Beitrag zur Reduzierung des Fachkräftemangels für die regionalen Betriebe sowie eine persönliche und berufliche Perspektive für die Jugendlichen, die ansonsten vielleicht in prekäre Arbeitsverhältnisse eingemündet wären.“


Eine Landkarte mit allen an der Aktion „Europa in meiner Region“ teilnehmenden Projekte finden Sie auf der Webseite https://ec.europa.eu/regional_policy/de/policy/communication/euinmyregion/ . Weitere Informationen über den Europäischen Sozialfonds in Rheinland - Pfalz erhalten Sie unter www.esf.rlp.de .